Authentische Begegnung mit ihrem Psychotherapeuten 

„Alles wirkliche im Leben ist Begegnung“ (Martin Buber)“

Wohlwollen, Empathie und Wertschätzung sind mir als psychotherapeutische Haltung wichtig. Regelmäßige Weiter- und Fortbildungen sowie kontinuierliche Selbstreflexion sind für mich ein grundlegendes Element in meiner Arbeit. Menschen die in Therapie kommen, möchte ich genau so annehmen wie diese im Augenblick sind. Und ich stehe zur Verfügung wie ich bin, mit meiner Erfahrung, Wissen und dem Angebot einer Psychotherapie.

Die psychotherapeutische Allianz, also ein gelungenes, manchmal erarbeitetes, Miteinander ist mir wichtig und die Basis für eine gelungene Therapie.

Mag. Martin Trappel, Psychotherapie in 1020 Wien

Icon - Psychotherapeut mit vielseitigem Hintergrund

Psychotherapeut mit vielseitigem Hintergrund

Fortlaufend besuche ich Seminare, Workshops und andere Weiterbildungen. Dabei bin ich jemand, dessen Lebensweg nicht nur durch die Universität geführt hat. Mein Weg führte nach 12 Jahren Schule durch eine Lehre als Tischler, zweitem Bildungsweg, Werkmeister Event- und Veranstaltungstechnik. Mir ist eine hohe Qualität der Therapie und der Psychotherapeutischen Beziehung wichtig. Weiterbildung und Weiterentwicklung auf verschiedenen Ebenen, Professionell und Persönlich ist für mich eine Grundvoraussetzung zum guten Arbeiten mit Menschen

Icon - mit Martin Trappel, Psychotherapeut, gemeinsam durch Krisen

Gemeinsam durch Krisen

In schwierigen Zeiten kommt man oft allein nicht weiter. In der Therapie arbeiten wir zusammen, damit Sie ein tiefes Verständnis für sich selbst und Selbstbewusstsein gewinnen können. Therapeut und Klient/Patient tragen beide Verantwortung im therapeutischen Prozess. Mir ist es ein Anliegen Ihre Selbstverantwortung, Agency/Handlungsmacht, Selbstwahrnehmung zu respektieren und Sie dabei zu unterstützten. Damit ist nicht gemeint, sich für alles selbst die Schuld zuzuweisen, sondern ein Bewusstsein dafür zu haben, wie wir Begegnungen, das Leben und die Therapie gestalten.

Meine Methoden als Psychotherapeut

Was ist Gestalttherapie? Ist es eine Gesprächstherapie?

Zusätzlich zu meinem Psychotherapiestudium an der SFU habe ich Fortbildungen im Bereich Traumatherapie (PITT) und Persönlichkeitsentwicklung (Holotropes Atmen) absolviert und bilde mich kontinuierlich weiter. Als Psychotherapeut ist es mir sehr wichtig, die neuesten Forschungsergebnisse im Blick zu haben. Kurzgesagt geht es in der Therapie darum, eine möglichst gute therapeutische Beziehung aufzubauen, Gefühle, Empfindungen und Gedanken wahrzunehmen. Stabilisierung und Sicherheit aber auch das Durcharbeiten schwieriger und unangenehmer Erfahrung kann wichtig sein. In eine Rückschau und Reflexion wird die Therapie abgeschlossen. Dabei verstehe ich die Therapie als gemeinsame Arbeit, für die wir beide Verantwortlich sind.

Praxisraum von Martin Trappel, Psychotherapeut

Neue Perspektiven ohne Verstrickung

Ich bin Ihr authentisches Gegenüber und unabhängig von Ihrem täglichen Leben. Als Ihr Psychotherapeut habe ich keine Verbindungen zu Ihrem Netzwerk oder Umfeld. Mein einziger Fokus liegt darauf, Sie zu unterstützen und Ihnen auf Ihrem Weg zum erreichen Ihrer Anliegen zu begleiten. Dabei sind Sie primär für mich nicht Klient/Patient sondern ein ernstzunehmender und gleichwertiger Gesprächspartner.

Psychotherapie, welche von Gleichwertigkeit und Akzeptanz geprägt ist.

Psychotherapie | Ihr Leben – Ihre Verantwortung

Icon Personen

Ich sehe die Therapie als Chance, sich selbst Kennen zu lernen, Probleme in den Griff zu bekommen und psychische Erkrankungen zu heilen. Doch die Therapie löst nicht alle Schwierigkeiten von alleine, sondern braucht die Bereitschaft sich darauf einzulassen, Kooperation und Verantwortung von allen Beteiligten. Um zu erfahren, ob ich der richtige Therapeut für Sie bin, hören Sie am besten bei einem Erstgespräch auf Ihr eigenes Bauchgefühl.

Icon Person

Die Therapie ist auch eine Chance, dass eigene Leben neu zu Gestalten, zu genießen und zu Verändern und Entscheidungen selbstverantwortlich zu treffen. Sie sind der Experte * die Expertin für Ihr Leben und für Ihre Gefühle. Dabei bin ich Verantwortlich, Sie so gut ich kann, zu Begleiten. Ob es eher Verständnis und Unterstützung braucht, oder kritisches Hinterfragen und freundliche Konfrontation, kommt auf die Situation an.

Verschwiegenheit und Begegnung

Als Psychotherapeut ist mir Verschwiegenheit äußerst wichtig.

Die Verschwiegenheit ist mir äußerst wichtig. Als Ihr Psychotherapeut in Wien bin ich nicht in Ihr alltägliches Leben integriert und habe keinen Kontakt zu Menschen in Ihrem Umfeld.

Alles, was Sie mir anvertrauen, bleibt vertraulich. Ich erzähle nichts weiter. Sie ist eine sehr wichtige Berufspflicht und Schützt das Vertrauen. Schweigepflicht gegenüber jedem.

Martin Trappel, Psychotherapeut in 1020 Wien

Keine Rolle spielen

Ihr Weg zur inneren Heilung mit mir als ihrem Psychotherapeuten

„Für mich ist es wichtig, keine therapeutische Rolle zu spielen, sondern den Klienten so zu begegnen, wie ich im Augenblick bin: mich mit meinem Hintergrund, mit allem, was mir an Erfahrung, Wissen und Geschick zur Verfügung steht, in der gegebenen Situation in den Dienst des Dialogs, der Begegnung zu stellen“ schreibt Laura Perls Mitbegründerin der Gestalttherapie.

Dies beschreibt die Haltung in der Gestalttherapie sehr gut, finde ich. Genau dies ist mir auch wichtig.

Ihre Suche nach einem Psychotherapeuten in 1020 Wien

Sie haben bereits einen wichtigen Schritt gemacht, indem Sie meine Seite besucht haben. Ich freue mich, wenn Sie den nächsten Schritt gehen und ein Erstgespräch buchen.

„Veränderungen finden von allein statt. Wenn wir tiefer in das eindringen, was wir sind, wenn wir akzeptieren, was da ist, kommen die Veränderungen von allein. Das ist das Paradoxon der Veränderung.“

Fritz Perls

“I’m not in this world to live up to your expectations and you’re not in this world to live up to mine.”

Bruce Lee